Neuheiten und Nachrichten

Beginn der Produktion der aktualisierten FORTERRA HD

5.10.2018

Dieser Sommer ist wichtig für Zetor. Die lang ersehnte Serienproduktion der ersten Traktoren im neuen Design begann, es handelt sich um die MAJOR-Modellreihe. Im Juli wurde auch die Serienproduktion der modernisierten FORTERRA HD gestartet.

Die Serienproduktion von FORTERRA HD mit einer Leistung von 127 bis 147 PS begann im siebten Monat dieses Jahres und schon jetzt werden die ersten Maschinen an ihre neuen Besitzer geliefert.

„2018 ist der Wendepunkt für die Traktor-Branche. Seit dem 1. Januar gibt es eine neue Gesetzgebung, die eine Reihe von Aspekten regelt, insbesondere die Sicherheitselemente der Maschine wie Bremssysteme usw. Wir bereiten uns seit langem auf diese Veränderung vor und seit Herbst letzten Jahrs stellen wir schrittweise modernisierte Modelle und Modellreihen vor. Nun können wir bestätigen, dass unsere Kunden und Unterstützer wieder eine breite Auswahl an Traktoren, sogar an größeren Modellen, haben. Wir haben unser Angebot um Maschinen mit einer Leistung von 40-70 PS erweitert, d.h. um UTILIX und HORTUS, und im September werden wir die stärkste Maschine CRYSTAL auf den Markt bringen“, erklärt Lukáš Krejčíř, Finanzdirektor von ZETOR TRACTORS a.s.

20180816-news-forterra-hd

Unter der Motorhaube von FORTERRA HD befindet sich ein bewährter wirtschaftlicher 4-Zylinder-Motor von ZETOR in der Emissionslösung STAGE IV, ferner verwendet die Maschine ZETOR ECO 40 Getriebe mit einem Umfang von 30/30 mit einem dreistufigen Drehmomentmultiplikator PowerShift und einem elektrohydraulischen Reversierer PowerShuttle. Mit diesem Getriebe kann man insbesondere bei höheren Transportgeschwindigkeiten Betriebskosten reduzieren, bei 40 km/h arbeitet die Maschine bei sparsamen 1750 UpM.

Die Maschine hat eine maximale Hubkraft von 8 500 kg. ZETOR FORTERRA ist standardmäßig mit einer elektrohydraulischen Regelung des Dreipunkt-Krafthebers ausgestattet, die eine hohe Effizienz beim Arbeiten mit Zusatzeinrichtungen gewährleistet. Um die Arbeiten auf dem Feld zu vereinfachen und zu verbessern, ist Forterra HD mit einer halbautomatischen Lösung für die Vorgewende und einem 4-teiligen Hydraulikverteiler mit einer elektrohydraulischer Steuerung ausgestattet.

20180816-news-forterra-hd-2

Die gefederte Vorderachse, unabhängige Kabinenfederung, der neue Drehsitz und das ergonomische Multifunktionsbedienfeld bieten dem Fahrer mehr Komfort als im Fall von dem vorigen Modell. Neue hydraulisch gesteuerte nasse Bremsen sorgen für hohe Maschinensicherheit.

In diesem Jahr feiern wir, dass FORTERRA bereits seit 20 Jahren auf dem Markt ist. Seitdem wurden 21 500 Maschinen in 55 Staaten der Welt verkauft. Der Jahrestag von ZETOR wurde durch ein Frühlingswettbewerb gefeiert, an der viele durch Facebook teilgenommen haben. Gleichzeitig wurde eine ausgewählte Maschine mit spezieller Beklebung auf Ausstellungen präsentiert.

Diese Website verwendet Cookies, um Werbung zu personalisieren und den Besucherzahl zu analysieren. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, Cookies auf Ihrem Gerät zu speichern.
Weitere Informationen