Pressenachrichten

ZETOR eröffnet eine neue Filiale in Deutschland

23.6.2016

ZETOR hat einen weiteren wichtigen Schritt getätigt um seine Marktposition auf den Westlichen Märkten Europas zu verstärken. Durch die Tochtergesellschaft, der ZETOR DEUTSCHLAND GmbH wird die neue Filiale in der Stadt Witznhausen, welche zentral gelegen in Raum Hessen ist eröffnet. Diese Investition bring eine Verbesserung der Service und Verkaufsleitungen in Richtung der Geschäftspartner und Kunden. Die ZETOR DEUTSCHLAND GmbH beschäftigt sich mit dem Verkauf und dem Service der Produkte von der Marke ZETOR in der gesamten DACH Region.

Die neue Filiale befindet sich auf der Adresse Am Sande 9, Witzenhausen und ist ein Teil des Bildungszentrum DEULA Witzenhausen. Es handelt sich um eine voll ausgestattete und vollwertige Verkaufsfiliale mit Werkstatt, die Materiell und Personell komplett ausgestattet ist und natürlich auch für eventuelle weiter entfernte Servicefahrten.

„Die Eröffnung der Filiale in Witzenhausen nehmen wir als einen Strategischen Schritt für die weitere Entwicklung in den Deutschsprachigen Ländern war. Mit Ihrer Lage, in zentral Deutschland haben wir bessere Bedingungen für die Abfertigung der der technischen Unterstützung des Verkäufernetzes in West, Nord, Mittel und teilweise auch Ostdeutschland geschaffen. Des weiteren ermöglicht uns der neue Standort unsere Verkaufsaktivitäten in drei Bundesländern zu erweitern – Hessen, Thüringen und Niedersachsen“ sagt Pavel Jahoda, Geschäftsführer der ZETOR DEUTSCHLAND GmbH.

Die Marktposition der Marke ZETOR in der DACH Region stabilisiert sich und der Marke geling es seine gestellten Ziele zu erfüllen. Im Rahmen des mittelreichenden Business Planes (Horizont 2 – 3 Jahre) will ZETOR seine Position in den TOP 15 der meistverkauften Marken weiter ausbauen. In den nur fünf vergangenen Monaten, gelang es die Verkaufszahlen um 85% im Vergleich zum Vorjahr zu steigern. Erfolg wurde auch in der Schweiz gefeiert, wo die Verkäufe Zwischenjährlich im Jahre 2015 verdreifacht wurden und ZETOR von seinem Ziel nur ein Platz auf den Verkaufscharts entfernt ist. Es werden auch Aggregate des ZETOR SYSTEM verkauft, wo der Verkauf Zwischenjährlich um 57 % angestiegen ist. Große Aufmerksamkeit gilt neu auch für Österreich, wo ZETOR um ein völlig neues Vertriebsnetz kämpft.

„Die Stabilisation der Marke ZETOR in diesem Gebiet ist unumstritten. Der Erfolg auf der Agritechnica Messe des Designkonzeptes ZETOR by Pininfarina, steigerte die Interesse an der Marke in den Deutschsprachigen Ländern. Dies und der Fakt, das es geling das Vertriebsnetz zu erweitern, sind der Grund dafür, das die Verkaufszahlen steigern, obwohl die Situation um die gesamte Landwirtschaft gerade ungünstig ist.“ Sagt Adam Zert, Leiter des Bereiches für Verkauf und Marketing bei ZETOR TRACTORS a.s. und verweist darauf, das in den ersten fünf Monaten das Vertriebsnetz in Deutschland, Österreich und in der Schweiz mit neuen Händlern von ZETOR Traktoren erweitert wurde.

Im Rahmen der neuen Organisation der Zentrale ZETOR DEUTSCHLAND GmbH Furth im Wald, wird sich diese strategisch auf die Südlichen Bundeländer (Bayern, Baden – Württemberg) und Österreich und die Schweiz ausrichten. Es wird hier weiter das Zentrallager bestehen bleiben welches für alle drei Länder zuständig ist. Die weiteren Regionen übernimmt der neue Standort Witzenhausen.

Der neue Standort ist strategisch im Areal der DEULA angesiedelt. Es handelt sich um das Bildungszentrum für diejenigen die sich im Bereich Landwirtschaft und Landwirtschaftstechnik fortbilden möchten. ZETOR hat so eine Zusammenarbeit mit einem wichtigen Partner angefangen und kann somit besser in das Bewusstsein der zukünftigen Generation von Farmern, Landwirten und Interessenten von Landwirtschaftstechnik der Marke ZETOR gelangen. Das Areal der DEULA beherbergt auch die Möglichkeit von technischer Weiterbildung des Vertriebsnetzes und somit kann die Qualität der Service Leistungen in Richtung des Kunden verbessert werden.

Die Eröffnung der Filiale wird mit einer Dreitägigen Eröffnungszeremonie eingeleitet und ist an alle Kunden, Händler, Partner und der Laien und Fachöffentlichkeit gerichtet. Auf der Feier werden die Traktoren aller Modelreihen der Marke ZETOR zu sehen sein, der CRYSTAL, FORTERRA, PROXIMA und der MAJOR. Die Besucher werden auch die Möglichkeit haben sich mit dem neuen Prototyp der Modellreihe des MAJOR bekannt zu machen (der wird gegen Ende dieses Jahres auf den Markt gebracht), weiter gibt es den Prototypen des Dreizylinder Traktor mit 49 PS zu sehen. Dieses Gerät mit der Bezeichnung ZETOR PROTOTYP ZETOR 50, wird nächstes Jahr zum Grundstein einer neuen fünften und zugleich der kleinsten Modellreihe der Marke ZETOR. Die Besucher werden auch die Möglichkeit haben sich Maschinen mit Aggregationen bei der Arbeit anzuschauen. Es wird auch eine Reihe von Gewinnspielen geben die im Geiste des 70. Jährigen Firmenjubiläum von ZETOR gehalten werden. ZETOR steht für Traktoren - seit 1946.

Über die Gesellschaft ZETOR DEUTSCHLAND GmbH und der Marke ZETOR
Die Gesellschaft ZETOR DEUTSCHLAND GmbH wurde im Jahr 2004 gegründet und ist der alleinige Importeur von Produkten der Marke ZETOR und ZETOR SYSTEM nach Deutschland, Schweiz und nach Österreich. Es handelt sich um eine Tochtergesellschaft der ZETOR TRACTORS a.s., welche mit der Fertigung und Distribution von Zetor Traktoren für die ganze Welt beschäftigt ist.

Die Marke ZETOR feiert diese Jahr ihr 70. Firmenjubiläum seit ihrer Entstehung. Seit ihrer Existenz wurden mehr als 1,3 Millionen Traktoren in mehr als 136 Länder Weltweit verkauft. 
Den Kunden bietet die Marke ein ideales Verhältnis von Preis – Leistung und Qualität des Produktes. Dank des eigenen Forschungs und Entwicklungs Zentrum in Brünn in der Tschechischen Republik, werden die Traktoren ununterbrochen mit Innovationen versehen und bieten ihren Kunden die Beste Kombination an Kraft, einem starken Motor und einer einfachen und leichten Bedienung mit einer hervorragenden Effektivität. Das aktuelle Portfolio der Marke ZETOR umfasst in der Gegenwart vier Modellreihen von Traktoren (den MAJOR, PROXIMA, FORTERRA und den CRYSTAL). Eine Erweiterung auf sechs Modellreihen ist in Planung. Im Jahr 2015 wurde das Designkonzept ZETOR by Pininfarina vorgestellt, welches im Laufe der Zeit auf alle Modellreihen übertragen wird. Außer Traktoren fertigt die Gesellschaft auch eigenständige Motoren und Traktor Komponenten. Im Angebot stehen zwei Reihen an Frontlader Systemen ZETOR SYSTEM und Original Motoröle der Marke ZETOR zur Verfügung. ZETOR bietet unter anderem auch Service und den Verkauf von Ersatzteilen an und ist in der Lage die Lieferung von gefragten Ersatz Komponenten Weltweit abzudecken.

Detaillierte Informationen finden Sie unter:

www.zetorbypininfarina.com
www.zetor70.com

Folgen Sie uns auch auf unsern Sozialen Netzwerken:

Facebook: https://www.facebook.com/Zetor-Deutschland-GmbH-413328718854095/
Twitter: https://twitter.com/zetortractors

Kontaktaufnahme für weitere Informationen:

Lukas Mikolasek,
ZETOR DEUTSCHLAND GmbH,
Handy: +49 (0) 176 199 738 05,
e-mail: mikolasek@zetor.de

Alexandr Kuchař,
ZETOR TRACTORS a.s.,
Handy: +420 739 327 983,
e-mail: akuchar@zetor.com

PR und Kommunikation

E-mail: marketing@zetor.co.uk